[COM ART GRAZ's home] [EXHIBITIONS] [ARTISTS] [HISTORY] [ADDRESS] [STRUCTURE] [WEBART links] [PARTNERS] [SPONSORS] [GRAZ]

[Herwig HOFMEISTER's Home]

[Aina LAPPERLAINEN's Home]

[Klaudia REICHENBACHER's Home]


[GENIUS LOCI Berlin-Mitte]


Genius Loci - Der Geist des Ortes Projektbeschreibung Die Strukturen der Pflastersteine, die Jahrhunderte erhalten geblieben sind, zeugen von den geschichtlichen Epochen Berlin-Mittes. Ausgehend von diesen Strukturen und dem realem Lebensraum, erarbeiten die Kuenstler Aina Lappalainen, Klaudia Reichenbacher und Herwig Hofmeister vuselle Bilder des geschichtlichen Stadtbezirkes Berlin-Mitte. Im schaffen der Kuenstlerin Aina Lapperlainen spielt die Bezugnahme zu diesem Ort eine wesentliche Rolle. Mit der ueberlieferten Technik der Heliogravur beginnt sie den Bezirk fotografisch zu erfassen und uebersetzt die Fotosequenzen auf Kupferplatten, welche sie anschliessend drucken wird. Der bildende Kuenstler Herwig Hofmeister erschliesst sich Berlin-Mitte durch die von Klaudia Reichenbacher betanzten Kupferplatten, die er anschliessend weiterbearbeiten wird. Die Choreographin und Taenzerin Klaudia Reichenbacher erschliesst sich in Genius Loci die Raeume und geographischen Punkte durch assoziative Annaeherungen. Hierfuer naehert sie sich im Solotanz einem inneren Berlin. Klaudia Reichenbacher tanzt an drei Orten in Berlin-Mitte und bindet die dort befindlichen Stammusiker der jeweiligen Orte in ihr Tanzgeschehen ein. Die kuenstlerische Zusammenfuehrung der strukturalen Elemente der Kuenstler erfolgt durch ausgelegte Kupferplatten. Diese werden von den Tanzperformances, von Aina Lapperlainen und Herwig Hofmeister auf den Plastersteien befestigt (mit Plaster), und von Klaudia Reichenbacher taenzerisch in den Genius Loci einbezogen. Zu den fotografischen Spuren auf den Kupferplatten, mit denen die Kuenstlerin Aina Lapperlainen den Ort Berlin-Mitte erfasst und der direkten Erarbeitung auf den Platten durch Herwig Hofmeister, stellt der Tanz eine vergaengliche Kalligraphie in den Raum, die sich aber teilweise als neue Spur auf den Kupferplattenerhaelt. Eine Ueberlagerung von Zeiten und Gedaechtnissen. Die entstandenen druckgraphischen Arbeiten werden nach Fertigstellung in Graz (A) praesentiert und sollen einen individellen Einblick in den Stadtbezirk Berlin-Mitte geben.


"GENIUS LOCI: Berlin-Mitte"-Serie 01 - 09

GENIUS LOCI-Bild 01

GENIUS  LOCI-Bild 02

GENIUS LOLIC-Bild 03

GENIUS LOCI-Bild 04

GENIUS LOCI-Bild 05

GENIUS LOCI-Bild 06

GENIUS LOCI-Bild 07

GENIUS LOCI-Bild 08

GENIUS LOCI-Bild 09



gm.kindlinger@iic.wifi.at
98 08 19 graz 17 00