[COM ART GRAZ's home] [EXHIBITIONS] [ARTISTS] [HISTORY] [ADDRESS] [STRUCTURE] [WEBART links] [PARTNERS] [SPONSORS] [GRAZ]

"GM MOSCHIK.LINGER:

datenstrukturen:

EURO 2000"



Vorwort

Der EURO ist die Waehrung des 21. Jahrhunderts. Unsere Waehrung.

Elf verschiedene Nationen werden 2002 ein und dasselbe Zahlungsmittel, den EURO

haben und sich so zu verstaendigen wissen. Für 280 Millionen Europaeer ist dann der EURO

so etwas wie ein gemeinsames Identifizierungsmass. Mit der Einfuehrung des EURO

2002 beginnt dann ein neues Kapitel in der Geschichte Europas.

Mit dem Projekt "GM MOSCHIK.LINGER: datenstrukturen: EURO 2000"

stellen GM Kindlinger und Ingrid Moschik 14 kuenstlerische Arbeiten im Kontext zum Bildsujet

der vom oesterreichischen Designer KALINA entworfenen Banknoten vor. Die datenstrukturierten

Graphiken zitieren jeweils Vorder- und Rueckseite der 7 verschiedenen EURO-Banknoten.

Sie wurden quadratisiert und mit der biographischen Spur des EURO, von der Idee der Einfuehrung

des EURO bis hin zur Realisierung 2002 ueberlagert.

Unter der Internetadresse http://kultur.wkstmk.at/comart/EURO-2000/EURO-2000.htm

ist dieses Projekt jederzeit abrufbar und rezipierbar. Im Sinne von „art based communication“

ist dieses Projekt ein weiteres Modul in unserer bereits 58 Projekte umfassenden Datenbank.

Ingrid Moschik

©
gm.kindlinger@iic.wifi.at
00 11 02 graz 08 00